StartseiteEinzelunterrichtWorkshopsFür VeranstalterÜber Mad MattDidgeridoosNewsletter

Workshops:

Für Einsteiger/innen

Refresher Zirkular-Atmung

Für Fortgeschrittene 1

Spielpraxis rhythmisches Spiel

Für Fortgeschrittene 2

Für Fortgeschrittene 3

Didgeridoo-Bauworkshop

Didgeridoo-Workshoptermine

Gutschein

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Kontakt

Impressum

Workshops für fortgeschrittene Einsteiger/innen 3

Auf dem Workshop für fortgeschrittene Einsteiger/innen 2 fingt Ihr an, echt zu grooven, jetzt wirds wild and funky.

Komplexere Rhythmusstrukturen habt Ihr auf dem letzten Workshop gelernt und verinnerlicht, das nutzen wir jetzt für Grooves, die noch mehr Bewegung und Drive haben,
wo auch mal das Atemtiming variiert,
verschiedene Atemtechniken kombiniert werden, damit Euer Munitionsdepot wieder neu befüllt wird und damit Ihr möglichst alles, was Ihr fühlt, auch auf dem Didge ausdrücken könnt.

Auch dieses Programm ist wieder extrem interaktiv und Spaß-geladen - jeder lernt von jedem, und Ihr alle verbessert Euer Spiel und die dafür nötigen Techniken und machen zusammen einen großen Schritt in Richtung selbständiges Lernen und Spielen.
Der optimale Lernerfolg hängt natürlich von der Größe der Gruppe ab. Um Euch das Lernen zu erleichtern ist die Höchstteilnehmerzahl auf 12 begrenzt.

Das Programm

Verschiedene Atemtechniken, verschiedene Atemtimings, "gebrochene" Pattern

Zuerst werden wieder die Techniken des letzten Workshops wiederholt und poliert, damit ist alles frisch für das, was danach kommt.
Wenn Euch spieltechnisch etwas fehlt, wird das zuerst ergänzt, eingefahrene Automatismen werden korrigiert.

Dann verschafft Ihr Euch neue Atemtechniken und die dazu gehörigen Timings, um sie effektiv und zuverlässig in Euren Rhythmuspattern anzuwenden.

und als Nächstes bauen wir diese neuen Techniken in einfache bis komplexe Rhythmen ein, um sie zu vertiefen und zu automatisieren.
Denn auch hier gilt wieder : Mad Matt´s "Baukastensystem" hilft Euch dabei, denn so lange Ihr nur plant und tut, hört Ihr nicht, was Ihr schon alles Schönes spielt.

Diese neuen Atemtimings und -techniken könnt Ihr dann in neuen Rhythmen anwenden.

Danach fangen wir an, sie miteinandern zu kombinieren, und wie Ihr das schon im letzten Workshop trainiert habt, daraus eine neuartige Meta-Struktur zu bauen, wieder rein intuitiv als "Bio-dynamischer Loop-Sequenzers".

Den Monster-Schritt Richtung Funky-Grooves machen wir mit den "gebrochenen" Pattern. Nachdem Ihr in den letzten Workshops gelernt habt, wie wichtig es ist, regelmäßig an der gleichen Stelle gleich lang zu atmen, lernt Ihr jetzt, das Gleiche mit verschiedenen Timings und Abständen zu tun. Erst mit recht einfachen Pattern, dann mit komplexeren.

Danach seid Ihr in der Lage, nicht nur ohne jedes Problem z.B. auch mal einen 5-er Takt durchzuhalten, sondern auch ohne jedes Denken/Planen/Zählen. Klingt unglaublich ? Iss aber so.

Dazu kommt noch ein verwegener Blick über den Tellerrand, wie und wo Ihr Euch rhythmische Ideen tanken könnt und wie Ihr das auf dem Didge umsetzt.

Bei diesem Programm habt Ihr auch wieder viel Zeit, alles praktisch zu üben und Euch an die neuen Techniken zu gewöhnen und diese praktisch anzuwenden und zu vertiefen, damit Euer Körper schon möglichst viel verstanden hat.

Die Instrumente

bringen Sie einfach mit.

Für etwaige "Notfälle" gibt es aber immer original australische Didgeridoos, die Mad Matt standardmässig mitbringt.

Die Workshopzeiten

sind überall gleich.
Immer an einem Wochenende Samstag und Sonntag.
Immer von jeweils 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Aktuell gibt es folgenden Termin:

Für fortgeschrittene Einsteiger/innen 3 in:

Datum  Ort  Veranstalter 
14.04. + 15.04.18   Sankt Augustin (bei Köln und Bonn)

Museum "Haus Völker und Kulturen", Arnold-Janssen-Str. 26, 53757 Sankt Augustin  
Mad Matt´s Didgeridoos, Matthias Eder

02241 590235

» Anmeldung online
Es sind noch 3 Plätze frei  

Aktuelle Workshoptermine

Eine Gesamttübersicht über alle anstehenden Termine mit Mad Matt » findet Ihr hier, da gibts auch die Links zur Anmeldung beim jeweiligen Veranstalter und die Telefonnummern für Rückfragen, die Euch kompetent und freundlich beantwortet werden.

Einen aktuellen Flyer mit den Workshopterminen » findet Ihr hier, zur Weitergabe an Freunde, Bekannte und Interessenten am Didgeridoo.