StartseiteEinzelunterrichtWorkshopsFür VeranstalterÜber Mad MattDidgeridoosNewsletter

Workshops:

Für Einsteiger/innen

Für Einsteiger/innen mit Schlaf-Apnoe

Refresher Zirkular-Atmung

Didgeridoo Aufbauworkshop

Spielpraxis rhythmisches Spiel

Fortgeschrittene Einsteiger/innen 1

Fortgeschrittene Einsteiger/innen 2

Didgeridoo-Bauworkshop

Didgeridoo-Workshoptermine

Gutschein

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Kontakt

Impressum

Workshops für Einsteiger/innen mit Schlaf-Apnoe

Dieses Spezial-Programm

für Einsteiger/innen mit Schlaf-Apnoe wurde vom Physiotherapeuten und Didgeridoolehrer Matthias "Mad Matt" Eder entwickelt.

Wenn Ihr AHI über 20 liegt oder Sie lange Atemaussetzer haben, ist das hier Ihr Programm.

Dieser zweiteilige Didgeridoo-Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten, die an obstruktiver Schlaf-Apnoe leiden und die versuchen möchten, mit konsequentem Training etwas an ihrer Situation zu verbessern.

Die Schlaf-Apnoe macht sich nicht nur nachts bemerkbar, sondern auch beim Didgeridoospiel - dieses Training kümmert sich um beides.

Auf dem ersten Wochenend-Workshop (Teil1)

lernen Sie in einer Kleingruppe
mit leicht verständlichen, speziellen Vorübungen aus der Physiotherapie und aus der Stimmbildung,
die optimale Körperwahrnehmung im Mund- und Rachenraum zu schulen
und die Muskeln in diesem Bereich zu trainieren - ein Bereich, in dem von der Schlaf-Apnoe betroffene Menschen mehr Defizite aufweisen als Andere.

Praktische Übungseinheiten am Didgeridoo zum Grundton und zur Zirkularatmung, die genau auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind, bringen den Spaßfaktor ins Spiel.

Weitere Übungen zur Atemwahrnehmung verbessern Ihre Atemsituation und ermöglichen es Ihnen, mühelos Didgeridoo zu spielen,
und das Spiel vom rhythmisierten Grundton gibt schon einen ersten Eindruck von der Spezialität des Didgeridoos als Rhythmusinstrument.

Getoppt wird das Ganze noch vom Spiel mit Obertönen, das charakteristisch ist fürs Didgeridoo.

Nach diesem ersten Wochenende

üben Sie das Gelernte selbständig zuhause, mithilfe der Erfahrung auf dem Workshop und einem detaillierten Skript, das Mad Matt Ihnen per Email zur Verfügung stellt.

Sie wenden es auf dem im Workshoppreis inkludierten Übungs-Didgeridoo an - und trainieren dabei alle Muskeln der Atemwege und die Atemmuskultur
(Beckenboden, Bauchmuskulatur, Zwerchfell)
währenddem Sie den Grundston spielen und die Zirkularatmung üben.
Wie Sie dabei auf eine physiologische Atemform achten können, hat Mad Matt Ihnen auf dem Teil 1 auch gezeigt.

Das tägliche Training für 15 Minuten reicht aus, dass Sie nach 4 Wochen schon so trainiert sind, dass Sie auf dem zweiten Workshop, an dem auch "normale" Einsteiger/innen dazustoßen, allerhöchstens positiv auffallen.

Sie haben dann schon den Grundton und die Vorübungen zur Zirkular-Atmung verinnerlicht und können sich ganz auf das einlassen, was

auf dem zweiten Wochenende im Teil 2

noch Neues dazukommt: Der kulturelle Hintergrund des Didgeridoos, die Zirkular-Atmung auf dem Didgeridoo, der Einsatz von Obertönen und Stimme während des Spiels.

In einer gemeinsamen Lernumgebung mit "Gesunden", in der es nur noch um das Didgeridoospielen geht und die Schlaf-Apnoe kein Unterrichtsthema mehr ist.

Das Ziel dieses Konzeptes ist, mit Spaß das Didgeridoospielen zu erlernen, und somit eine Möglichkeit fürs tägliche Training an der Hand zu haben, die Freude macht und mit Sie etwas für sich und gegen die schlaffe Muskulatur im Rachenbereich tun können.

Der erste sichtbare Erfolg ist, dass Sie selbst Musik machen, daran Freude haben, und daher täglich trainieren. Dass Sie dadurch auch die Körperwahrnehmung und den Trainingszustand der Muskulatur verbessern, die für den obstruktiven Schlaf-Apnoe verantwortlich ist, ist der zweite Effekt.

Wie erfolgreich das selbständige und regelmäßige Training mit dem Didgeridoo genau ist, lässt sich in einer Folgeuntersuchung im Schlaflabor feststellen.

Dann erst entscheiden Sie in der Beratung mit Ihrem behandelnden Arzt, ob Sie weiterhin die CPAP Maske nutzen wollen/müssen.

Das Training mit dem Didgeridoo birgt also kein Risiko, aber eine große Chance, wenn Sie selbst aktiv werden wollen.

Für die optimalen Lernbedingungen ist die Höchstteilnehmerzahl in Teil 1 auf 8 begrenzt, damit Mad Matt jeder und jedem von Ihnen genau so viel Aufmerksamkeit geben kann, wie sie/er braucht.

Der Teil 2 hat als Höchstteilnehmerzahl 12.

Die Workshopzeiten

sind überall gleich.
Immer an einem Wochenende Samstag und Sonntag.
Immer von jeweils 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, jeweils mit einer Stunde Mittagspause.

Aktuelle Workshoptermine

gibt es mit Mad Matt

Für Einsteiger/innen mit Schlaf-Apnoe:

Datum  Ort  Veranstalter 
27.10. + 28.10.2018

Teil 2 
Sankt Augustin (bei Köln und Bonn)

Museum "Haus Völker und Kulturen", Arnold-Janssen-Str. 26, 53757 Sankt Augustin

Mehr Infos zu den Workshopinhalten » finden Sie hier 
Mad Matt´s Didgeridoos, Matthias Eder

02241 590235

 
16.02. + 17.02.2019

Teil 1  
Sankt Augustin (bei Köln und Bonn)

Museum "Haus Völker und Kulturen", Arnold-Janssen-Str. 26, 53757 Sankt Augustin

Mehr Infos zu den Workshopinhalten » finden Sie hier 
Mad Matt´s Didgeridoos, Matthias Eder

02241 590235

» Anmeldung online 
16.03. + 17.03.2019

Teil 2 
Sankt Augustin (bei Köln und Bonn)

Museum "Haus Völker und Kulturen", Arnold-Janssen-Str. 26, 53757 Sankt Augustin

Mehr Infos zu den Workshopinhalten » finden Sie hier 
Mad Matt´s Didgeridoos, Matthias Eder

02241 590235

 

Feedbacks zu Mad Matts Workshops:

Mehr Feedbacks zu seinen Workshops

finden Sie » hier bei Emagister.de.

So können Sie einfach ein Gefühl dafür bekommen, ob Sie sich bei Mad Matt gut aufgehoben fühlen.

Den aktuellen Flyer

mit den Workshopterminen » finden Sie hier, zur Weitergabe an Freunde, Bekannte und Interessenten am Didgeridoo.